Terra Serpentes
Terraristik ist mehr als nur ein Hobby

Pazifikboa

Pazifikboas gelten mit als die seltensten Schlangenarten überhaupt in der Terraristik. Die Aufzucht stellt eine Herausforderung dar und die Ausfallrate ist entsprechend hoch. Sind die Tiere erst mal über die erste Zeit gekommen, machen sie jedoch in der Regel keine größeren Probleme. Farbwechsel wurde regelmäßig beobachtet.
Bekannte Arten sind


Bekannte Arten sind

  • Candoia Carinata
  • Candoia Paulsoni
  • Candoia Biberoni
  • Candoia Aspera


Die Unterarten der Candioa Paulsoni sind:

  • C.P. Paulsoni
  • C.P. Vindumi
  • C.P. McDowelli
  • C.P. Sadlieri
  • C.P. Tasmai
  • C.P. Rosadoi
  • C.P. Santa Isabel

Ich pflege aktuell die Unterart Candoia Paulsoni Santa Isabel

Candoia Paulsoni Santa Isabel




Santa Isabel ist eine kleine Insel östlich von Papua-Neuguinea. Die Tiere bleiben mit oft 
unter einem Meter recht klein und weisen keinen Farbwechsel auf, wie dass etwa von anderen 
Candoias her bekannt ist.
Manche Tiere werden regelrecht Schneeweiß. Sie bewohnen neben Savannenähnlichem Lebensraum auch im
immer feuchte Regenwälder. Es gibt Bereichte nachdem einzelne Sante Isabels 1,5m lang 
geworden sind, was aber als Ausnahme zu bezeichnen ist. In der Regel sind sie deutlich 
kleiner.

Die meisten der heute gehaltenen und gezüchteten Pazifikboas inklusive der Santa Isabel, dürften auf Angela Moschek zurück gehen, die lange Jahren viele Unterarten gezüchtet hat.