Terra Serpentes
Terraristik ist mehr als nur ein Hobby

Honduras (Festlandform)

Synonym: Fire Belly

Herkunft: Honduras Festland

Größe: sehr klein

Männchen ca. 1,20m

Weibchen ca. 1,40m bis 1,50m

Schwierigkeitsgrad: * * * * * *

(sehr einfach)

Auch für Einsteiger geeignet

Bekannte Varianten:

Hellere und Dunklere (nur die dunkle hat den typischen Firebelly) und eine Inselform


Friedlichkeit: * * * * * *

(ruhig, auch nicht gewöhnte Tiere beißen kaum)

Schutzstatus:  WA II (mit Befreiung von der Meldepflicht)


Honduras Boas gehörte lange zu den häufigsten importierten und am meisten angebotenen reinrassigen Boas überhaupt. Heute findet man dagegen fast keinen mehr der sie regelmäßig züchtet. Mit ist nur einer bekannt der sie in den letzten Jahren überhaupt gezüchtet hat und vom dem habe ich die letzten Nachzuchten erworben. 

Bekannte reinrassige Züchter waren sowohl Stöckls als auch Klaus Bonny, die beide keine Honduras mehr haben und man fragt sich wohin die vielen Exemplare verschwunden sind. Vermutlich wissen viele Halter nicht, dass sie einige der letzten reinrassigen Exemplare daheim haben, was unglaublich schade ist, da diese Schlangen so tolle Eigenschaften haben, dass es eigentlich Zeit für ein Comeback sein müsste :-) 

Honduras zählen zu den kleinsten Imperatoren überhaupt und zumindest die dunklere Variante ist bekannt für ihre rote Bäuche die ihnen ihren Spitznamen "Firebelly" einbrachten. Dieses Merkmal haben jedoch nicht alle Honduras gleichermaßen. Neben der Festlandform ist noch eine Inselform bekannt die jedoch weit größer wird und so gut wie gar nicht in Terrarien anzutreffen ist.

Ein Merkmal mittelamerikanischer Imperatoren ist die teilweise stark aufgelöste Zeichnung oft mit verbundenen, langgezogenen Sattelflecken. Dieses Merkmal ist bei den Honduras Boas wohl am stärksten ausgeprägt. Es besteht eine recht enge Verwandtschaft zu den Hog Island Boas



Honduras Boas sind äußerst robust und bleiben auch bei guter Ernährung erstaunlich kein, so dass ausgewachsene Exemplare selten viel größer als Königspythons werden. Meine beiden sind nun gut 2,5 Jahre alt und werden dem nächst geschlechtsreif, trotzdem sind beide noch deutlich unter 1 m. 


Meine Tiere

Ich erhielt meine Tiere von einem befreundeten Züchter der aus Altersgründen seinen Bestand reduziert. Die Elterntiere stammen von Klaus Bonny der selbst mehr als ein Jahrzehnt diese reinrassigen Tiere gezüchtet hat und auch meine Nachzuchten sehen den Bonnytieren aus seinem Buch unverwechselbar ähnlich. Schön, dass ich ein paar dieser Exemplare kriegen konnte bevor die Tiere endgültig in der Versenkung verschwinden. Heute (2018) hat Bonny kaum noch Tiere im Bestand und hat die Zucht komplett aufgegeben. Die letzten Tiere gelangten dabei zu Stefan, Sandro und Sebastian von Constrictors.

Meine Tiere sind Nachzuchten von 2016.



Mehr in einem ausführlicheren Tiersteckbrief:

Schlangen